Selbstgemachter Chai-Sirup

Chai Sirup

Chai Latte gehört zu meinen liebsten winterlichen Getränken, schmeckt auch anstelle von Kaffee mal sehr lecker und kann so einfach selbst gemacht werden! So kann man auch genau bestimmen, welche Zutaten man verwendet, da gekauften Sirupen oft Süßstoffe zugesetzt werden und auch des Öfteren Milch in der Zutatenliste steht, wodurch sie sich für eine vegane Ernährung nicht eignen.

Für Chai Latte etwa 250-300ml Milch (z.B. (Vanille-)Sojamilch) erhitzen und aufschäumen, 4 EL Chai-Sirup in einen Becher geben und mit der Sojamilch übergießen. Optional mit etwas Zimt bestreuen, umrühren und genießen 🙂

Als Kaffee-Sirup eignet es sich übrigens auch, passt besonders gut für einen weihnachtlichen Latte 🙂


Dauer: 50 min (+1 Stunde auskühlen)

Zutaten (für etwa 350ml):

  • 400ml Wasser
  • 2 Beutel Chai-Gewürztee
  • 300g Zucker (z.B. Rohrzucker)
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Sternanis-Bruch
  • 5 Kardamomkapseln (mit einem Löffel fest daraufdrücken zum Öffnen)
  • 1 dünne Scheibe Ingwer, klein geschnitten (etwa 1 TL)
  • 1/4 TL Vanille

Zubereitung:

  • Teebeutel mit 400ml frisch aufgekochtem Wasser im Topf aufgießen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Zucker, Zimtstange, Sternanis, Kardamomkapseln, Ingwer und Vanille dazugeben und unter Rühren langsam aufkochen lassen
  • Für 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, dabei sehr oft umrühren
  • Von der Platte nehmen und auskühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren
  • Durch ein Sieb in eine kleine Flasche füllen.

Chai Sirup

 

Schreibe einen Kommentar