Baked Banana Oatmeal

Oatmeal

Oatmeal gehört zu meinen liebsten Frühstücksvarianten, da es schnell zubereitet ist, wärmt und sättigt. Dieses Rezept für Baked Banana Oatmeal dauert durch die Backzeit zwar etwas länger, aber es lohnt sich! Die Banane macht es schön saftig und das Cashewmus verleiht dem Ganzen eine schöne Cremigkeit.

Natürlich kann es nach Belieben mit Gewürzen und Obst verfeinern, mit frischen Erdbeeren oder Heidelbeeren finde ich es auch sehr lecker. Am liebsten mag ich es aber so, ohne weiteres Obst 🙂 Der Kokosblütenzucker karamellisiert an der Oberfläche, was dem Ganzen noch das Gewisse ‚Etwas‘ verleiht.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, ich freue mich über eure Meinung! Mit welchen Toppings esst ihr euer Oatmeal am Liebsten?


Baked Banana Oatmeal

Dauer: 10 Minuten (+ 35 Minuten Backzeit)

Zutaten (für 2-3 Portionen):

  • 270ml Milch (z.B. Cashew- oder Kokosmilch)
  • 1 Banane, mit der Gabel zerdrückt (ein paar dünne Scheiben übrig lassen)
  • optional: 1 TL Cashewmus
  • 85g Haferflocken
  • optional: 1 EL Ahornsirup und etwas Zimt
  • (Kokos-)Öl zum Einfetten einer kleinen Form
  • optional: Kokosblütenzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Milch bei mittlerer-hoher Hitze erwärmen (nicht kochen lassen)
  • zerdrückte Banane und Cashewmus untermischen
  • Haferflocken dazugeben (und optional: Ahornsirup und Zimt untermischen)
  • bei mittlerer Hitze erwärmen, nur leicht köcheln lassen
  • währenddessen die Form einfetten, die Haferflockenmischung hineingeben, mit Bananenscheiben und Kokosblütenzucker dekorieren.
  • bei 170°C für etwa 30-35 Minuten backen (kurz vorgeheizt)
  • Frisch aus dem Ofen servieren 🙂

Oatmeal

Schreibe einen Kommentar