Vegane Pizza & Pizzatopping

Rezept fĂŒr vegane Pizza und veganen PizzakĂ€se auf www.melaniekristina.de

Dieses Rezept ist etwas aufwĂ€ndiger und zeitintensiver, ich finde aber, dass das Ergebnis es definitiv wert ist 🙂 Möchte ich gegen 20 Uhr essen, fange ich um etwa 16 Uhr mit dem Teig an, und etwas mehr als eine Stunde danach mit dem Knoblauch, dazwischen hat man aber immer wieder lĂ€ngere Pausen, sodass man nebenbei noch genug erledigen kann 🙂

Das Rezept fĂŒr die Creme ist von diesem Rezept vom Blog Rialiveswell inspiriert, fĂŒr den Pizzateig kann man auch normales Mehl nehmen, oder helles Mehl und Vollkornmehl mischen; Mit Pizzamehl wird der Teig aber noch ein kleines bisschen besser 😉


Pizza mit veganer Creme

fĂŒr 2-3 Personen

Zutaten:

  • fĂŒr den Pizzateig:
    • 350g Pizzamehl
    • 1/2 TL Salz
    • 200ml lauwarmes Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 1/2 WĂŒrfel Hefe
    • 1 EL Olivenöl
  • fĂŒr die Creme:
    • 2 Knoblauchknollen
    • etwas Olivenöl
    • 2 Kartoffeln
    • 200ml Kokosmilch (z.B. dmBio)
    • optional: 2 EL Hefeflocken
    • 1/4 TL Salz
    • 1 TL Zucker
  • fĂŒr den Belag:
    • 1 Glas Tomatensauce oder passierte Tomaten
    • PizzagewĂŒrz und/oder italienische KrĂ€uter
    • nach Geschmack: Oliven, Peperoni, Zucchini, Aubergine, Pilze, Tomaten…

Zubereitung:

  1. Der Teig:
    • Mehl mit dem Salz in eine SchĂŒssel sieben und eine große Mulde hineindrĂŒcken.
    • Wasser, Zucker und Hefe miteinander vermischen und in die Mulde geben.
    • Auf dem Mehlrand das Öl verteilen.
    • Mit den Teighaken des Mixers langsam die FlĂŒssigkeit in das Mehl einrĂŒhren, bis sich der Teig zu einer Kugel formt.
    • Mit den HĂ€nden und etwas Mehl zu einem glatten Teig verkneten (das Kneten dauert gut 5 Minuten)
    • In einer große SchĂŒssel etwas Mehl am Boden verteilen.
    • Den Teig zu einer Kugel formen, rundherum mit Mehl bestĂ€uben, in die SchĂŒssel geben und mit einem Geschirrtuch abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3-4 Stunden gehen lassen.
  2. Die Creme:
    • Die Oberseite der Knoblauchknollen abschneiden, so dass die Knoblauchzehen oben leicht geöffnet sind.
    • Mit etwas Öl bestreichen und im Backofen bei 170°C fĂŒr etwa 45 Minuten backen; dann auskĂŒhlen lassen und schĂ€len.
    • Kartoffeln dampfgaren (bis sie weich sind).
    • Alle Zutaten in einen Processor geben und zu einer glatten Sauce vermischen.
  3. Die Pizza:
    • Den Pizzateig in 2-4 Teile teilen (je nachdem wie viele Pizzen man haben möchte) und mit zusĂ€tzlichem Mehl mit den HĂ€nden in eine Runde Form ziehen und drĂŒcken (dauert etwas).
    • Auf Backblech und -rost verteilten, die Pizza mit Tomatensauce und Creme bestreichen und nach Wunsch belegen.
    • Bei 250°C fĂŒr etwa 10 min backen (Zeit variiert je nach Ofen)

Rezept fĂŒr vegane Pizza und veganen PizzakĂ€se auf www.melaniekristina.de

 

Schreibe einen Kommentar